Veranstaltungsübersicht

16. Januar 2018

  • 0:00 bis 23:59 Uhr
    Bistro geschlossen

17. Januar 2018

  • 0:00 bis 23:59 Uhr
    Bistro geschlossen

18. Januar 2018

  • 0:00 bis 23:59 Uhr
    Bistro geschlossen

27. Januar 2018

  • 0:00 bis 23:59 Uhr
    Geschlossene Gesellschaft Familienfeier

24. Februar 2018

  • 19:00 bis 0:00 Uhr
    Tillmann Hahn feiert seine Küchenparty mit Freunden aus der Gourmet-Speisen- und Getränkeszene. Feiern Sie mit bei einem Kulinarischen Fest um Kunst, Kultur und Kulinarik: es gibt vielfältige Speisen und Köstlichkeiten für alle Geschmäcker. Dazu besondere Weine und Craft-Biere, Destillate und eine Cocktail-Bar. Karte: 99 €

29. März 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Robert de Luxe, bürgerlich Robert Nerzessov-Kouvchinskaia, geboren im georgischen Tiflis. Er studierte Klavier am staatlichen Konservatorium in Erevan /Armenien danach folgten Jahre als Arrangeur, Pianist und Komponist am Staatlichen Schota-Rustaweli Theater in Tiflis. 1988 führte ihn seine Leidenschaft für zeitgenössische Pianomusik insbesondere den Jazz ins russische St. Petersburg die Hauptstadt der russischen Musikwelt gegen Ende der sowjetische Ära. Die vielversprechende georgische New Wave Pop-Band „New Discipline“, lief damals schon auf MTV. Mit dem Fall des Sowjetreiches wurden die Bandmitglieder in alle Winde verstreut. So kam Robert nach Rostock, wo er seinen Jazz und die Improvisationskunst immer weiterentwickelte: Robert spielt nicht nur Klavier, er entfacht ein wahres musikalisches Feuerwerk. Dabei jongliert er mit Stilrichtungen von Klassik zu Jazz, Folk, Rock, Pop- oder Stimmungs- und Volksmusik. Seine Konzerte verblüffen und faszinieren jedes Publikum. Eintritt frei. www.robertdelux.de

14. April 2018

  • 12:00 bis 16:30 Uhr
    Kochkurs bei Tillmann Hahn "Frühlingshafte Spezialitäten für Genießer" Karten: 95€ mit Menü

17. Mai 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Robert de Luxe, bürgerlich Robert Nerzessov-Kouvchinskaia, geboren im georgischen Tiflis. Er studierte Klavier am staatlichen Konservatorium in Erevan /Armenien danach folgten Jahre als Arrangeur, Pianist und Komponist am Staatlichen Schota-Rustaweli Theater in Tiflis. 1988 führte ihn seine Leidenschaft für zeitgenössische Pianomusik insbesondere den Jazz ins russische St. Petersburg die Hauptstadt der russischen Musikwelt gegen Ende der sowjetische Ära. Die vielversprechende georgische New Wave Pop-Band „New Discipline“, lief damals schon auf MTV. Mit dem Fall des Sowjetreiches wurden die Bandmitglieder in alle Winde verstreut. So kam Robert nach Rostock, wo er seinen Jazz und die Improvisationskunst immer weiterentwickelte: Robert spielt nicht nur Klavier, er entfacht ein wahres musikalisches Feuerwerk. Dabei jongliert er mit Stilrichtungen von Klassik zu Jazz, Folk, Rock, Pop- oder Stimmungs- und Volksmusik. Seine Konzerte verblüffen und faszinieren jedes Publikum. Eintritt frei. www.robertdelux.de

9. Juni 2018

  • 12:00 bis 16:30 Uhr
    Kochkurs bei Tillmann Hahn "Sommerküche leicht mediterran und regional" Karten: 95€ mit Menü

28. Juni 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Robert de Luxe, bürgerlich Robert Nerzessov-Kouvchinskaia, geboren im georgischen Tiflis. Er studierte Klavier am staatlichen Konservatorium in Erevan /Armenien danach folgten Jahre als Arrangeur, Pianist und Komponist am Staatlichen Schota-Rustaweli Theater in Tiflis. 1988 führte ihn seine Leidenschaft für zeitgenössische Pianomusik insbesondere den Jazz ins russische St. Petersburg die Hauptstadt der russischen Musikwelt gegen Ende der sowjetische Ära. Die vielversprechende georgische New Wave Pop-Band „New Discipline“, lief damals schon auf MTV. Mit dem Fall des Sowjetreiches wurden die Bandmitglieder in alle Winde verstreut. So kam Robert nach Rostock, wo er seinen Jazz und die Improvisationskunst immer weiterentwickelte: Robert spielt nicht nur Klavier, er entfacht ein wahres musikalisches Feuerwerk. Dabei jongliert er mit Stilrichtungen von Klassik zu Jazz, Folk, Rock, Pop- oder Stimmungs- und Volksmusik. Seine Konzerte verblüffen und faszinieren jedes Publikum. Eintritt frei. www.robertdelux.de