Veranstaltungsübersicht

23. August 2018

  • 19:00 bis 21:00 Uhr
    Mr. Fricks: Jürgen Fricke spielt Gitarre und singt dazu. Mit seiner markanten Stimme und seiner ganz eigenen Art des Gitarrenspiels gelingt es ihm sein Publikum mit Rock, Pop und Blues zu begeistern. Er hat alle bekannten Hits auf Lager und ist nicht zu stoppen. Eintritt frei.

30. August 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Marco Helwig Live Musik an der Gitarre "Rock & Pop unplugged".Marcos Musik ist unverzerrte, handgemachte Musik mit Songs aus den 60iger Jahren, über die Ohrwürmer aus den 70igern, bis hin zu zeitlosen Liedermacher-Stücken von Dirk Busch und Westernhagen . Hierbei gelingt es ihm auf charmante und humorvolle Art mit den verschieden musikalischen Zeitepochen zu jonglieren und so seine Zuhörer mitzureißen und in seinen Bann zu ziehen.

6. September 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    WILLER ist ein deutscher Singer/Songwriter. Getourt mit Acts wie Richie Sambora, Revolverheld, Laith Al-Deen, Jennifer Rostock, Pohlmann, Wirtz, Luxuslärm, Tom Beck, Tobias Regner, Fools Garden, Ray Wilson uvm. Beeinflusst vom Leben an sich und dafür geliebt von seinem Publikum, bewegt sich WILLER mit seinem neuen Album auf komplett neuer Straße und beweist erneut, dass sein Weg der richtige ist: „Wovon sollen Lieder reden“ heißt es. www.willer-music.com Eintritt frei.

8. September 2018

  • 12:00 bis 16:30 Uhr
    Kochkurs bei Tillmann Hahn "Herbstliches Füllhorn der Natur genießen" Karten: 95€ mit Menü

13. September 2018

  • 20:00 bis 22:00 Uhr
    Eli Barsi (USA,CAN)Eli Barsi wird angetrieben von Ihrer Leidenschaft für Musik und gibt sowohl auf der Bühne wie im Leben immer Ihr Bestes um zu Begeistern. Sie schaut auf eine Profi-Karriere als Country-Musikerin von über 30 Jahren zurück. Geboren in Kanada trat sie als junge Künstlerin vorwiegend in Saskatchewan, Alberta und B.C. auf. Nach einigen Jahren nahezu ununterbrochener Live-Performance zog es sie nach Nashville, Tennessee, USA um Ihr Songwriter-Talent weiter zu entwickeln. Nach weiteren Jahren mit vielen Live-Auftritten kam die Entscheidung in Studio zu gehen und Alben aufzunehmen, was Eli den Weg auf größere Bühnen ebnete. Seit einiger Zeit lebst Eli nun wieder in Saskatchewan, Canada und hat inzwischen Elemente verschiedener musikalischer Genres für sich entdeckt: Western Roots, Gospel, New Country Music, Bluegrass, Traditional Country & Folk bis hin zum Jodeln sind Teil Ihres musikalischen Spektrums geworden www.elibarsi.com . Eintritt frei,

20. September 2018

  • 19:00 bis 21:00 Uhr
    Mr. Fricks: Jürgen Fricke spielt Gitarre und singt dazu. Mit seiner markanten Stimme und seiner ganz eigenen Art des Gitarrenspiels gelingt es ihm sein Publikum mit Rock, Pop und Blues zu begeistern. Er hat alle bekannten Hits auf Lager und ist nicht zu stoppen. Eintritt frei.

27. September 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Robert de Luxe, bürgerlich Robert Nerzessov-Kouvchinskaia, geboren im georgischen Tiflis. Er studierte Klavier am staatlichen Konservatorium in Erevan /Armenien danach folgten Jahre als Arrangeur, Pianist und Komponist am Staatlichen Schota-Rustaweli Theater in Tiflis. 1988 führte ihn seine Leidenschaft für zeitgenössische Pianomusik insbesondere den Jazz ins russische St. Petersburg die Hauptstadt der russischen Musikwelt gegen Ende der sowjetische Ära. Die vielversprechende georgische New Wave Pop-Band „New Discipline“, lief damals schon auf MTV. Mit dem Fall des Sowjetreiches wurden die Bandmitglieder in alle Winde verstreut. So kam Robert nach Rostock, wo er seinen Jazz und die Improvisationskunst immer weiterentwickelte: Robert spielt nicht nur Klavier, er entfacht ein wahres musikalisches Feuerwerk. Dabei jongliert er mit Stilrichtungen von Klassik zu Jazz, Folk, Rock, Pop- oder Stimmungs- und Volksmusik. Seine Konzerte verblüffen und faszinieren jedes Publikum. Eintritt frei. www.robertdelux.de

4. Oktober 2018

  • 19:00 bis 21:00 Uhr
    Mr. Fricks: Jürgen Fricke spielt Gitarre und singt dazu. Mit seiner markanten Stimme und seiner ganz eigenen Art des Gitarrenspiels gelingt es ihm sein Publikum mit Rock, Pop und Blues zu begeistern. Er hat alle bekannten Hits auf Lager und ist nicht zu stoppen. Eintritt frei.

11. Oktober 2018

  • 19:00 bis 21:30 Uhr
    Friedrich & Wiesenhütter „Hättste mal gleich gelebt“ F & W, dass sind vom Leben geschriebene Texte gepaart mit virtuoser Gitarrenmusik ein Stück Berlin für die Ohren. Gehen Sie mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten. Druckvoller Akustik Sound und komödiantische „Berliner Schnauze“ begleiten das Konzerterlebnis. Sie gehören mit ihrem kurzweiligen Programm zu den interessanten Projekten in der deutschen Konzertszene. Geerdet, ehrlich und handgemacht, zwei "Alltags Poeten die ihr Handwerk verstehen und ihren Weg jenseits und fernab von allen Trends und Mainstream gehen eben „Handmade in Köpenick“.

18. Oktober 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Sem Seiffert (Gesang/ Gitarre).Gitarrist, Sänger und Weltenbummler – Marcel (Sem) Seiffert ist ein Reisender. Und das nicht nur auf dem Globus sondern auch in der Welt der Musik. Auf seinen Reisen hat er unzählige Geschichten gesammelt, die er nun zu Songs verarbeitet hat. Doch viele seiner Stücke erzählen von einer ganz besonderen Reise. „Mit Anfang zwanzig bin ich für mehrere Monate mit dem Rucksack durch Irland und Schottland gezogen und hatte zum ersten Mal auch die Gitarre dabei“, erzählt der gebürtige Kölner. Die Atmosphäre der schottischen Highlands, herzliche Begegnungen auf Irlands Landstraßen und skurrile keltischen Typen finden sich in zahlreichen Textzeilen wieder, auch wenn nicht alle Songs auf diese eine Reise zurückgehen. Musikalisch changiert Sem zwischen Folk, Blues und Jazz. Die Instrumentierung ist akustisch und zurückhaltend. Die Gitarre bildet stets das Fundament, Bass und Schlagzeug schließen sich an, und vereinzelt kommen Piano,

25. Oktober 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Marco Helwig Live Musik an der Gitarre "Rock & Pop unplugged".Marcos Musik ist unverzerrte, handgemachte Musik mit Songs aus den 60iger Jahren, über die Ohrwürmer aus den 70igern, bis hin zu zeitlosen Liedermacher-Stücken von Dirk Busch und Westernhagen . Hierbei gelingt es ihm auf charmante und humorvolle Art mit den verschieden musikalischen Zeitepochen zu jonglieren und so seine Zuhörer mitzureißen und in seinen Bann zu ziehen.

1. November 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Robert de Luxe, bürgerlich Robert Nerzessov-Kouvchinskaia, geboren im georgischen Tiflis. Er studierte Klavier am staatlichen Konservatorium in Erevan /Armenien danach folgten Jahre als Arrangeur, Pianist und Komponist am Staatlichen Schota-Rustaweli Theater in Tiflis. 1988 führte ihn seine Leidenschaft für zeitgenössische Pianomusik insbesondere den Jazz ins russische St. Petersburg die Hauptstadt der russischen Musikwelt gegen Ende der sowjetische Ära. Die vielversprechende georgische New Wave Pop-Band „New Discipline“, lief damals schon auf MTV. Mit dem Fall des Sowjetreiches wurden die Bandmitglieder in alle Winde verstreut. So kam Robert nach Rostock, wo er seinen Jazz und die Improvisationskunst immer weiterentwickelte: Robert spielt nicht nur Klavier, er entfacht ein wahres musikalisches Feuerwerk. Dabei jongliert er mit Stilrichtungen von Klassik zu Jazz, Folk, Rock, Pop- oder Stimmungs- und Volksmusik. Seine Konzerte verblüffen und faszinieren jedes Publikum. Eintritt frei. www.robertdelux.de


  • 19:00 bis 21:00 Uhr
    Marlene Fröhlichs 5-köpfige Familien-Band aus Bad Doberan in Mecklenburg mit Thomas an Piano und Bass, Maria mit der Violine und Background-Vocals, Lydia mit Gesang und Daniel mit der Gitarre hat zwei bekannte Profimusiker von internationalem Rang an Bord und bietet so dem Publikum einen unvergesslichen Abend mit Musik von bekannten Oldies und Pop-Klassikern bis zum niveauvollen Schlager. Für Jung und Alt gleichermaßen mitreißend. www.marlene-band.com. Eintritt frei. | Konzert

8. November 2018

  • 19:00 bis 21:00 Uhr
    Mr. Fricks: Jürgen Fricke spielt Gitarre und singt dazu. Mit seiner markanten Stimme und seiner ganz eigenen Art des Gitarrenspiels gelingt es ihm sein Publikum mit Rock, Pop und Blues zu begeistern. Er hat alle bekannten Hits auf Lager und ist nicht zu stoppen. Eintritt frei.

10. November 2018

  • 12:00 bis 16:30 Uhr
    Kochkurs bei Tillmann Hahn "Winter- und Festtagsklassiker ohne Stress" Karten: 95€ mit Menü

15. November 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Robert de Luxe, bürgerlich Robert Nerzessov-Kouvchinskaia, geboren im georgischen Tiflis. Er studierte Klavier am staatlichen Konservatorium in Erevan /Armenien danach folgten Jahre als Arrangeur, Pianist und Komponist am Staatlichen Schota-Rustaweli Theater in Tiflis. 1988 führte ihn seine Leidenschaft für zeitgenössische Pianomusik insbesondere den Jazz ins russische St. Petersburg die Hauptstadt der russischen Musikwelt gegen Ende der sowjetische Ära. Die vielversprechende georgische New Wave Pop-Band „New Discipline“, lief damals schon auf MTV. Mit dem Fall des Sowjetreiches wurden die Bandmitglieder in alle Winde verstreut. So kam Robert nach Rostock, wo er seinen Jazz und die Improvisationskunst immer weiterentwickelte: Robert spielt nicht nur Klavier, er entfacht ein wahres musikalisches Feuerwerk. Dabei jongliert er mit Stilrichtungen von Klassik zu Jazz, Folk, Rock, Pop- oder Stimmungs- und Volksmusik. Seine Konzerte verblüffen und faszinieren jedes Publikum. Eintritt frei. www.robertdelux.de

20. Dezember 2018

  • 19:00 bis 22:00 Uhr
    Weihnachtskonzert mit Marlene und Band. Bekannte Weihnachtsklassiker von traditionell bis Pop und Rock.